B-17 Flying Fortress B-17 42-30398 / Patches

B-17 Bomber Flying Fortress – The Queen Of The Skies 42-30398 / Patches

Hersteller:
Boeing

MACR: 1111

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-30398 / Patches

Delivered Cheyenne 27/6/43; Tinker 6/6/43; Memphis 8/6/43; Assigned 429BS/2BG 19/6/43; Missing in Action {37m} Genoa 29/10/43 with George Howell, Co-pilot: Edmund Gray, Bombardier: Bernie Lewis, Flight engineer/top turret gunner: Paul Cossingham, Radio Operator: Bob Bryson, Waist gunner: Leland Dishong, Waist gunner: Byron Drury (7 Killed in Action); Navigator: John Cashore, Ball turret gunner: Francis Hughes{Wounded in Action},Tail gunner: Bob Thompson (3 Prisoner of War); flak hits caused ship to turn over on its back, exploded; five chutes seen 10,000ft below plane; Missing Air Crew Report 1111. PATCHES.

Werbung/Advertisement

B-17 42-30398 / Patches Details

B-17 #42-30398 ‚Patches‘, gesteuert von Lt. George R. Howell, wurde von der Flak getroffen. Kurz nach dem die Bomben aufgeworfen wurden. Die Maschine fing Feuer und zerfiel in der Luft.

Bericht von S/Sgt Francis H. Hughes nach der Befreiung.

„Ungefähr 30 Sekunden nach dem Abwurf der Bomben, wurde unser Flugzeug von zwei Flak-Salven getroffen. Eine Salve traf den Funkraum und eine andere das Heckspornrad.

Als das Flugzeug getroffen wurde, gab uns der Pilot das Signal abzuspringen. Ich war der Kugelturmschütze und beobachtete die Bomben auf dem Weg zum Ziel, als wir getroffen wurden. Nach dem ich den Kugelturm verließ, meinen Fallschirm schnappte, sah ich dass die Maschine beim Funkraum weggebrochen war. Ich verließ die Maschine durch diese Öffnung.

Ich verzögerte ein wenig meinen Absprung bis auf acht oder zehntausend Fuß. Zu diesem Zeitpunkt sah ich, dass das Heck beim Heckspornrad wegbrach und nur der Rumpf der Maschine alleine trieb.

Ich lande im Wasser im Hafen von Genua und wurde in der Schulter getroffen, als ich noch im Wasser war. Mir wurde Erste Hilfe geleistet und dann wurde ich ins Krankenhaus gebracht. Nach ungefähr 10 Tagen im Einzelzimmer, wurde ich nach draußen gebracht. Dort traf ich Sgt. Thompson, der mir erzählte, dass Lt. Cashore eben zum Kriegsgefangenenlager gebracht wurde.

Während dieser Zeit, habe ich weder was von den anderen Besatzungsmitglieder gehört noch gesehen.

Übersetzung von Quelle: http://flgrube1.tripod.com/id230.html

Werbung/Advertisement

B-17 42-30398 / Patches Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 1LT George R. Howell KIA
CP 2LT Edmund E. Gray KIA
BOMB 2LT Berbard J. Lewis KIA
ENG/TT T/SGT Paul B. Cassingham KIA
RO T/SGT Robert H. Bryson KIA
BT S/SGT Francis X. Hughes POW
WG S/SGT Byron R. Drury KIA
WG S/SGT Leland L. Dishong KIA
TG S/SGT Robert L. Thompson POW

Kommentar schreiben