Delivered Cheyenne 5/8/43; Gr Isle 14/8/43; Assigned 364BS/305BG [WF-H] Chelveston 15/9/43; Missing in Action Schweinfurt 14/10/43 with Ed Dienhart, Bombardier: Carl Johnson, Radio Operator: Hurley Smith, Ball turret gunner: Ray Baus, Waist gunner: Bob Cinibulk, Waist gunner: Christy Zullo,Tail gunner: Bernie Segal (7INT), Co-pilot: Brunson Bolin, Flight engineer/top turret gunner: George Blaylock (2 Prisoner of War), Navigator: Don Rowley (Killed in Action); enemy aircraft, crash landed wheels up at Reinach Aesch, near Basle, Switzerland. Missing Air Crew Report 913. LAZY BABY.

Details 42-30831 / Lazy Baby

Heute etwa um 15.10 Uhr landete zwischen Aesch und Ettingen eine Fliegende Festung. Die Flieger wussten nicht, dass sie sich auf Schweizer Boden befanden und waren deshalb hocherfreut, dass sie sich nach der Bombardierung einer deutschen Stadt* auf dem Rückweg befanden und unterwegs starkem Beschuss von deutscher Flak und Jägern ausgesetzt waren. In der Tat weist der Rumpf ihrer Maschine einen mehr als kopfgroßen Einschlag eines Flakgeschosses auf. Man sieht auch kleinere Einschläge von Granatsplittern und MG-Garben. Die Motoren setzten auf dem Rückflug nach und nach aus und die Flieger sahen sich zu einer Notlandung gezwungen. Zwei Mann der zehnköpfigen Besatzung sind offenbar noch über deutschem Gebiet mit dem Fallschirm abgesprungen, drei Mann sind durch deutsches Flak- oder MG-Feuer verletzt worden; sie mussten ins Bürgerspital nahe Basel gebracht werden. Die fünf an der Landestelle verbliebenen Flieger saßen auf den Tragflächen, labten sich an Biskuits und Schokolade und rauchten dabei vergnügt und zufrieden ihre Pfeife oder Zigarette. Sie wurden im Laufe des Spätnachmittags in ein Internierungslager gebracht.

Neue Züricher Zeitung – Donnerstag, 14. Oktober 1944

*Es war der zweite Angriff auf die Kugellager-Fabriken in Schweinfurt. 60 Bomber wurden abgeschossen.

- Werbung/Advertisement -

    Leave a comment



    ** = Deine Email bleibt geheim / Your email will not published.