B-17 Flying Fortress B-17 42-5090

B-17 Bomber Flying Fortress – The Queen Of The Skies 42-5090

Hersteller:
Boeing

MACR: 69

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-5090

Delivered Denver 23/9/42; Presque Is 15/10/42; Assigned 414BS/97BG Grafton Underwood 11/11/42; Chateaudun-Du-Rhumel, Alg 3/2/43; Missing in Action Gerbini 8/7/43 with Rexford Bauman, Hutchens, Watson, Ludolph, Turnbull, Fecsik, Hester, Brown, Kutebak, Wolfson (10 Killed in Action); Missing Air Crew Report 69.

Zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2020

Werbung/Advertisement

B-17 42-5090 Details

Aussagen von Augenzeugen zum Verlust der B-17F #42-5090

Ich sah eine B-17 aus der Formation abdrehen, nachdem wir bereits über der Insel waren. Ich hatte gerade feindliche Jäger um sieben Uhr gemeldet, als die Fortress umkehrte. Ich sah, wie die Jäger hinterherflogen, etwa acht von ihnen. Aber sie waren nach einer Weile außer Sichtweite, so dass ich nicht sehen konnte, ob die Fortress abgeschossen wurde oder nicht.

Sgt. Edward Trybon


Das letzte Mal, dass ich das Schiff sah, war auf dem Weg nach Hause in der Nähe der Küste. Zu dieser Zeit waren fünf bis sechs Jäger hinter ihm her. Das war das letzte Mal, dass ich es gesehen habe. Ich glaube, es ging runter zum Dock.

S/Sgt. Vern L. Kemp

Quelle: MACR 69

Werbung/Advertisement

B-17 42-5090 Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 1LT Rexford G. Bauman KIA
CP 2LT Wayne O. Hutchens KIA
BOMB 1LT George L. Ludolph KIA
ENG/TT T/SGT Andrew Fecsik KIA
RO T/SGT George L. Turnbull KIA
BT SGT George Kutchak KIA
WG SGT Richard H. Brown KIA
WG S/SGT Orville R. Hester KIA
TG S/SGT Irving Wolfson KIA

Kommentar schreiben