B-17 Flying Fortress B-17 42-5437 / Frank’s Nightmare

B-17 Bomber Flying Fortress – The Queen Of The Skies 42-5437 / Frank’s Nightmare

Hersteller:
Boeing

  • RCL: LL-H

MACR: 282

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-5437 / Frank’s Nightmare

Delivered Denver 8/12/42; Morrison 6/2/43; Assigned 401BS/91BG [LL-H] Bassingbourn 8/3/43; Missing in Action 23m Schweinfurt 17/8/43 with Arlynn Weiweneth, Co-pilot: Clarry Blackman, Navigator: Bill Warose, Flight engineer/top turret gunner: Chas Reidy, Radio Operator: John Halloran, Ball turret gunner: Joe Hall, Waist gunner: Edgar Roe, Waist gunner: Vernon Lamplot,Tail gunner: Bob McDonald (9 Killed in Action), Bombardier: Gene Cook (Prisoner of War); enemy aircraft, crashed Hergarten, 12 miles S of Duren, Ger. Missing Air Crew Report 282. FRANK’S NIGHTMARE.

Werbung/Advertisement

B-17 42-5437 / Frank’s Nightmare Details

Anmerkungen von Lt. Robert E. Nichols

Flugzeug aus der 91. Gruppe hinter und zu unserer Linken (vermutlich #437) wurde bei Woenselrecht von der Flak und dann um oder etwa 14:10 Uhr von Jägern getroffen. Das Flugzeug löste sich aus der Formation fiel um die Hälfte zurück und fiel in eine enge Drehung, der immer enger und enger wurde. Zuletzt gesehen um 14:13 Uhr, auf einer Höhe von 18000 Fuß in der Nähe von 50°14’N – 07°11’E. Es wird vermutet, dass ein Fallschirm aus dem Flugzeug kam.

Werbung/Advertisement

B-17 42-5437 / Frank’s Nightmare Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 1LT Arlynn E. Weiweneth KIA
CP 2LT Eugene D. Cook POW
BOMB 2LT William J. Warose KIA
ENG/TT T/SGT Charles E. Reidy KIA
RO T/SGT John J. Halloran KIA
BT S/SGT Joseph D. Hall KIA
WG S/SGT Edgar A. Row KIA
WG S/SGT Vernon E. Lamplot KIA
TG SGT Rober McDonald KIA

Kommentar schreiben