Geschichte der
B-17 #42-97444

Delivered Denver 18/11/43; Kearney 27/11/43; Assigned 340BS/97BG Cerignola 14/12/43; Amendola 16/1/44; Missing in Action Anzio 17/2/44 with Joe Csupak, Kirkpatrick, Stats, D’Abbracci, Pearce, Maddin, Robbins, Mazza, Taylor, Shanahan; flak, crashed Anzio; Missing Air Crew Report 2392.

Details 42-97444

B17G #42-97444 startet vom Luftstützpunkt Amandola in Italien zu einem Einzatz nach Anzio. Sie wurde von der Flak getroffen und das Signal zum Ausstieg wurde gegeben. Es wurde jedoch nur ein Fallschirm von anderen Flugzeugen gesehen, bevor die B-17 in der Luft explodierte.

Quelle: https://www.findagrave.com/memorial/56311854

Das Wrack wurde in 27 Metern Tiefe und ca. 3 km nordwestlich vom Hafen von Anzio von Philippe Castellano gefunden. Die Wrackteile bestehen aus einer Tragfläche, den Bombenschaucht und hinterer Rumpfbereich. Der Rest wurde bisher nicht gefunden.

Philippe Castellano (http://www.aero-relic.org/):

  • Das Triebwerk Nr. 1 und sein Flügelteil brechen und fehlen aufgrund einer Aktion zum Aufspüren des Fischernetzes.
  • Der Motor # 2 ist verschwunden, aber sein Hauptfahrwerk mit seinem Rad und seinem Turbolader befindet sich noch an seiner ursprünglichen Stelle, ist aber durch Zerstörung am unteren Ende des Flügels niedergedrückt. Es scheint, dass das Schiff von Flak-Granaten in seinen Motoren Nr. 2 und Nr. 3 schwer getroffen wurde.
  • Der Motor Nummer 3 ist der einzige, der noch vorhanden ist, aber zusammengebrochen ist und in horizontaler Position im tiefen Schlamm liegt. Unmöglich zu sehen, ob sein großer Propeller noch unter einem Becher ist oder nicht? Sein Turbolader ist zerstört und liegt auf der Seite. Sein Fahrwerk ist komplett mit seinem Reifen platt und zerrissen mit Loch von Flak.
  • Das Motorlager (kein Motor) des 4. Motors ist besser in Schuss, der Turbolader befindet sich noch in seiner ursprünglichen Position. Nur eine Sauerstoffflasche (für die Besatzung) ist im Flügel zu sehen.
  • Der Bombenschacht ist komplett und hatte seine beiden Türen verloren. Im Innern noch das Anbausystem in geöffneter Position, keine Bombenladung.

Fotos vom Wrack:

Foto: Philippe Castellano

Foto: Philippe Castellano

Crew 42-97444

PositionRang/RankNameStatusBemerkung/Note
P2LTJoseph CsupakMIA
CP2LTJack B. KirkpatrickKIA
BOMBF/OArmond E. D'AbbracciKIA
ENG/TTT/SGTHomer A. MaddinPOW
ROS/SGTRobert L. RobbinsKIA
BTSGTJohn MazzaMIA
WGSGTJames A. ShanahanMIA
WGS/SGTWayne A. PearceMIA
TGSGTFred TaylorMIA

- Werbung/Advertisement -

  1. von Philippe am 12. Oktober 2019 9:08 Uhr

    Hello my friend

    I have a special request. I would like just know if you have knowledge of another loss by the 97th bomb group on February 14’1944 over the target (Italy, Veronna rail road) other than the „Her Did“ of the S/Lt Frank Chaplick (who ditched his ship just off the Calvi’coast, Corsika). I have information that the Gefr. Ressler of the 1 3./JG 77 is credited of an Flying Fortress that day (I think the one of Frank Chaplick and not another). If you can conirm that, it will be very fine. Have a good week-end, your friend Philippe

    Antworten

  2. von b17flyingfortress.de am 12. Oktober 2019 11:15 Uhr

    Hello Philippe,

    I am sorry, I could not found any other losses of the 97th BG on February 14th 1944. Frank Chaplick’s B-17 was the only reported loss that day.

    Antworten

Leave a comment



** = Deine Email bleibt geheim / Your email will not published.