B-17 Flying Fortress B-17 43-38403

B-17 Bomber Flying Fortress – The Queen Of The Skies 43-38403

Hersteller:
Boeing

MACR: 12768

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 43-38403

Delivered Cheyenne 29/7/44; Kearney 9/8/44; Grenier 16/8/44; Assigned 4BS/34BG Mendlesham 23/8/44; in base landing accident with Herbert Vick 24/12/44; battle damaged Berlin 26/2/45 with Floyd Peede, Co-pilot: Tom Easterling, Navigator: Fred Edelstein, tog-Larry Pratz, Flight engineer/top turret gunner: Jim Nerrie, Radio Operator: Bob Brown, Ball turret gunner: Ken Chezem, Waist gunner: Bob Harrison,Tail gunner: Theo Spracklen (9 Returned to Duty); crash landed Lodz, Russia; Salvaged 1/3/45. Missing Air Crew Report 12768.

Werbung/Advertisement

B-17 43-38403 Details

Augenzeugenaussage aus MACR 12768

Um 12:24 Uhr wurde beobachtet, dass das Fahrwerk dieser Maschine Nr. 403 ausgefahren und unter Kontrolle waren. Ein Jagdpilot meldete die Sichtung eines Flugzeugs, von dem er glaubte, dass es zu dieser Gruppe gehörte und bei 10000 Fuß unter Kontrolle nach Polen flog. Der Jagdpilot berichtete, dass der Buchstabe „2“ auf dem Heck zu sehen war, was zu der Annahme führt, dass das von ihm gemeldete Flugzeug zu dieser Gruppe gehörte. Diese Markierung wurde durch das vermisste Flugzeug verwendet. Der Kampfpilot berichtete, dass das Flugzeug zwei grüne Leuchtraketen abfeuerte. Das Flugzeug wurde zuletzt um 12:25 Uhr gesehen.

Werbung/Advertisement

B-17 43-38403 Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 1LT Floyd A. Peede, Jr. RTD
CP 1LT Thomas R. Easterling, Jr. RTD
ENG/TT T/SGT James H. Nerrie RTD
RO T/SGT Robert G. Brown, Jr. RTD
BT SGT Theodore J. Spracklen RTD
WG S/SGT Robert T. Harrison RTD
TG S/SGT Kenneth A. Chezem RTD
TOG SGT Lawrence T. Kratz RTD

Kommentar schreiben