B-17 Flying Fortress B-17 44-6158 / Sky Monster

B-17 #44-6158 / Sky Monsterzoom_in

Quelle:
www.fold3.com

Hersteller:
Douglas

  • RCL: UX-U

MACR: 8881

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 44-6158 / Sky Monster

Delivered Tulsa 16/5/44; Kearney 29/5/44; Grenier 29/6/44; Assigned 327BS/92BG [UX-U] Podington 17/7/44; Missing in Action Merseburg 13/9/44 with Elvin Hendrickson, Co-pilot: Joe Bacun, Navigator: Carl Murray, Bombardier: Walt Prebis, Flight engineer/top turret gunner: Milton Mackey,Tail gunner: Glade Sickels (6 Returned to Duty); Radio Operator: Bill Post (Prisoner of War); Ball turret gunner: Bob Shackleford, Waist gunner: Frank Wisilosky (2 Killed in Action); enemy aircraft caused battle damage but it limped home to RAF Woodbridge, Sfk, UK, an ELG; Missing Air Crew Report 8881. SKY MONSTER.

Zuletzt aktualisiert: 11. September 2020

Werbung/Advertisement

B-17 44-6158 / Sky Monster Details

Als die Flak uns traf, wurde das Flugzeug unter das Gluezgu zu unserer Linken geworfen. Als wir die Kontrolle über das Flugzeug wiedererlangten, hörten wir über die Sprechanlage jemanden fragen „Hört mich jemand?“, was zweimal wiederholt wurde. Das war der Heckschütze, der uns nicht hören konnte, während wir sprachen. Die UKW- und Kommandogeräte waren ausgefallen. Der Pilot sagte mir, dem Kopiloten, ich solle zum Heck des Flugzeugs gehen, um die Probleme herauszufinden. Als ich durch den Bombenschacht ging, verteilten sich Spreu und Holzsplitter über die ganzen Bomben. Die Tür vom Bombenschacht zum Funkgerät war verschwunden, ebenso wie das gesamte Funkgeräteraum bis auf die linke Rumpfseite. Ich sah den Heckschützen, wie er sich im Rumpf bewegte. Durch Zeichensprache sagte ich ihm, dass es keine Funksprechanlage gab und erkundigte mich nach seiner Sauerstoffversorgung. Er gab an, dass er genügend Sauerstoff hätte, und bewegte mich zurück ins Cockpit. Er hatte einen Erste-Hilfe-Kasten in der Hand und begann mit der Arbeit am Rumpfschützen, der um den Kugelturm gewickelt war. Wie sich später herausstellte, müssen der Kugel- und der Rumpfschütze sofort durch den Treffer getötet worden sein. Der Funker wurde gesehen, wie er mit dem Funkraum herausfiel, und andere Besatzungen sahen keinen Fallschirm, der sich öffnen konnte.

2Lt. Joseph Bacun
Co-Pilot, Fliegerkorps

Quelle: MACR 8881

Werbung/Advertisement

B-17 44-6158 / Sky Monster Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 1LT Elvin E. Hendrickson RTD
CP 2LT Joseph Bacun RTD
BOMB 1LT Walter T. Prebis RTD
ENG/TT S/SGT Milton A. Mackey RTD
RO T/SGT William B. Post POW
BT S/SGT Robert L. Shackelford KIA
WG S/SGT Frank S. Wisilosky KIA
TG T/SGT Glade E. Sickels RTD

Kommentar schreiben