B-17 Flying Fortress B-17 42-38083 / Man ‚O War II – Horsepower Ltd

B-17 #42-38083 / Man ‚O War II – Horsepower Ltdzoom_in

Quelle:
www.fold3.com

Hersteller:
Douglas

  • RCL: LG-V

MACR: 10144 / KSU/ME/KU: 3246

Einsätze: 77

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-38083 / Man ‚O War II – Horsepower Ltd

Delivered Cheyenne 6/12/43; Kearney 24/12/43; Nutts Corner, Belfast, N.I. 14/1/44; Assigned 322BS/91BG [LG-V] Bassingbourn 1/2/44; 77m Missing in Action Merseburg 2/11/44 with Leroy Hare, Co-pilot: Bob Casey, Navigator: Theo Herrick, Bombardier: Roy Cook (4 Prisoner of War); Flight engineer/top turret gunner: Tom Harris, Radio Operator: Frank Holman, Ball turret gunner: Bill Oxby, Waist gunner: Floyd Callen,Tail gunner: George Hanson (5 Killed in Action); riddled by formation of enemy aircraft, tailplane broke away and ship crashed Gnotsch, Ger; Missing Air Crew Report 10144. MAN ‘O WAR II – HORSEPOWER LTD.

Zuletzt aktualisiert: 1. November 2020

Werbung/Advertisement

B-17 42-38083 / Man ‚O War II – Horsepower Ltd Details

Lt. William Burtt crew, 10. Februar 1944

42-38083 / Man ‚O War II – Horsepower Ltd am 28 Januar 1944

Aussagen von Augenzeugen zum Verlust der B-17G 42-38083 / Man ‚O War II – Horsepower Ltd

Wir flogen in etwa 27500 Fuß Höhe, etwa fünf (5) Minuten nach Bombenabwurf, als wir von etwa 40 bis 50 feindlichen Jägern angegriffen wurden. Das Flugzeug 42-38083 wurde an der Hinterkante des rechten Flügels und am Heckleitwerk getroffen. Fragmente lösten sich von Flügel und Leitwerk, und das Flugzeug drehte sich auf die Seite. An der rechten Tragfläche war ein Feuer. Zu diesem Zeitpunkt verlor ich das betroffene Flugzeug aus den Augen. Von diesem Flugzeug waren keine Fallschirme zu sehen.

T/S.Sgt. Maurice D. Sherk
322nd Bomb Squadron (H)


Wir flogen in etwa 27500 Fuß Höhe, etwa fünf (5) Minuten nach Bombenabwurf, als wir von etwa 40 bis 50 feindlichen Jägern angegriffen wurden, Flugzeug 42-38083 wurde an der Hinterkante des rechten Flügels und am Heckleitwerk getroffen. Fragmente lösten sich von der Tragfläche und dem Heck, und das Flugzeug drehte sich auf die Seite. Es fiel dann hinter die Formation zurück. Ungefähr zu dieser Zeit griffen 10 feindliche Kampfflugzeuge immer wieder die betroffenen Flugzeuge an. Das Flugzeug scherte dann nach links aus und blieb etwa 5 Minuten lang hinter der Formation zurück. Während dieser Zeit hätte ein Teil der Besatzung abspringen können, aber ich sah, dass niemand abgesprungen ist oder Fallschirme geöffnet hat.

S/Sgt. Russel L. Waggoner
322nd Bomb Squadron (H)

Werbung/Advertisement

B-17 42-38083 / Man ‚O War II – Horsepower Ltd Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 1LT Leroy B. Hare POW
CP 2LT Robert P. Casey POW
BOMB 2LT Roy R. Cook POW
ENG/TT T/SGT Thomas F. Harris KIA
RO T/SGT Frank W. Holman KIA
BT S/SGT William K. Oxby KIA
WG S/SGT Floyd E. Callen KIA
TG S/SGT George F. Hanson KIA

Kommentar schreiben