Chronik

18. Juni 1934

Boeing Ingeneure begannen mit dem Entwurf eines viermotorigen Bombers um die Spezifikationen des Air Corps zu treffen.

28. Juli 1935

Erstflug des Boeing Modell 299 - Prototyp Flying Fortress.

30. Oktober 1935

Prototypmodell 299 wurde in Wright Field bei einem Crash zerstört. U.S. Air Force Pilot Major Ployer Hill und Boeing's Chef-Test-Pilot Leslie Turner kamen dabei ums Leben.

2. Dezember 1936

Erstflug eines Kampffähigem Y1B-17
(Nummer 36-149)

21. Juli 1940

Jungfernflug der B-17C

8. Juli 1941

Erster Fortress Kampfeinsatz, geflogen von der RAF mit Fortress I (B-17C) gegen deutscher Marine Stützpunkt bei Wilhelmshaven.

5. September 1941

Erstflug vom B-17E, erste mit Heckgeschütz und mechanischer Geschützturm ausgestatteter Fortress

17. August 1942

Erster B-17E Einsatz der 8th Air force gegen Rouen

12. April 1943

Beratung von Offizieren, einschließlich fünf der 8th Air Force und einer von der RAF, fertigten den Plan für die Kombinierte Bomber-Offensive (CBO) vom GB aus gegen Deutschland.

17. Mai 1943

Letzter (25.) Kampfeinsatz der B-17F Memphis Belle, bevor sie in die Staaten zurückkehrte um Kriegsanleihen zu verkaufen

19. Mai 1943

Jungfernflug vom XB-38, eine B-17E konvertiert von Lockheed-Vega mit einem eingebauten V-1710-89 Flüssigkeitsgekühlten Triebwerk

21. Mai 1943

Erstflug der B-17G

1. November 1943

Erster Kampfeinsatz des 15th Air Force war ein B-17 Luftangriff gegen La Spezia Marinebasis und Eisenbahnbrücke bei Vezzano

Februar 1944

B-17 im ursprünglichen Werkstarnung (Aluminium) begannen ihre Operationen vom England, gegenüber mit früher getarnten Fortresses hatten diese eine bessere maximale Geschwindigkeit.

4. März 1944

Beim ersten USAAF Bombereinsatz über Berlin wurden B-17 vom 95th und 100th BG zugeteilt, warfen 67t Bomben ab

24. April 1944

Erster Gebrauch von AZON Bomben von der B-17 in Europa; 15th Air Force mit mehr taktische Ziele auf ihrer Liste als die 8th Air Force. Der Bombenschütze steuerte diese Bombe mit einer speziellen Funkgerät. Diese Bombe eignet sich besonderst gut gegen kleinere Ziele wie Brücken.

9. April 1945

Letzter von Boeing gebaute Flying Fortress, B-17G-100-BO Ser.-No. 43-39508, rollt mit Zeremonien aus der Fabrik. Wurde 4 Tage später an die USAAF geliefert - zu spät für den Kampfeinsatz.

13. Januar 1947

Air Force B-17 Drohne durch Funksteuerung geflogen, geführt von einem anderen B-17 vom Eglin Field, Florida nach Washington D.C. als eine Demonstration der Leistungsfähigkeit.

14. Oktober 1959

Entlassung des letzten U.S. Küstenwache PB-1G Fortress.

Juni 1960

Letzter "Absturz" einer USAF B-17 Drohne.