B-17 Flying Fortress B-17 42-3194 / Little Hell

B-17 Bomber Flying Fortress – The Queen Of The Skies 42-3194 / Little Hell

Hersteller:
Douglas

  • RCL: BG-A

MACR: 400

Einsätze: 7

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-3194 / Little Hell

Delivered Cheyenne 17/3/43; Dow Field 11/6/43; Assigned 334BS/95BG [BG-A] Horham 19/6/43; 7m, Missing in Action Regensburg 17/8/43 with Bob Hayden, Co-pilot: Chas Meadow, Navigator: George Loring, Bombardier: Dick Bell, Flight engineer/top turret gunner: Harry Paxton, Radio Operator: Joe Eisenberg, obs-Lt John Lee (7 Prisoner of War); Ball turret gunner: John Riley, Waist gunner: Ken Mears, Waist gunner: Chas Hill,Tail gunner: Earl Moorer (4 Killed in Action); flak & fighter attacks, crashed Santa Margherita, 15 miles NW of Parma, Italy; Missing Air Crew Report 400. LITTLE HELL.

Werbung/Advertisement

B-17 42-3194 / Little Hell Details

obs-Lt. John Lee war nicht an Bord von 42-3194 / Little Hell beim Einsatz nach Regensburg. Er wurde mit der B-17 #42-30194 am 12. August 1943 abgeschossen wurde Kriegsgefangener.

Aus dem MACR 400

B-17F 42-3194, gesteuert von 1Lt. Robert W. Hayden, wurde von feindlichen Flugzeugen getroffen und verließ über Italien 44°40′ Nord 09°55′ Ost die Formation. Es wurden keine Fallschirme gesehen, die das Flugzeug verließen, aber kurz vor einer Bruchlandung wurde gesehen wie das explodierte.

Werbung/Advertisement

B-17 42-3194 / Little Hell Crew

PositionRangNameStatusBemerkung
P---Robert W. HaydenPOW
CP---Charles MeadowPOW
BOMB---Richard W. BellPOW
ENG/TT---Harold J. PaxtonPOW
RO---Joseph A. EisenbergPOW
BT---John H. RileyKIA
WG---Kenneth J. MearsKIA
WG---Charles E. HillKIA
TG---Earl J. MoorerKIA

Kommentar schreiben