Geschichte der
B-17 #43-38179 / Chastain’s Kindergarten

Delivered Cheyenne 4/7/44; Kearney 13/7/44; Grenier 20/7/44; Assigned 730BS/452BG [6K-E] Deopham Green; battle damaged over Handorf Afd, Ger 21/3/45; with Luther Chastain, Co-pilot: Jim Cosman, Navigator: Frank carpenter, Bombardier: Jim Bangert, Flight engineer/top turret gunner: Lyle Cain, Radio Operator: Rueben Garrison, Ball turret gunner: Bob Watkins, Waist gunner: Luther Cox,Tail gunner: Jim Wilson; limped home and crash landed but all crew OK; later Sal; CHASTAIN’S KINDERGARTEN.

Details 43-38179 / Chastain’s Kindergarten

Meine Einschätzung weshalb dieses Foto die #43-38179 / Chastain’s Kindergarten ist, dass am 21. März 1945 nur eine einzige B-17 bruchgelandet ist. Auch die zusätzliche Panzerung des Cockpit-Fensters deutet auf diesen Produktionsblock hin.

Original Bildunterschrift (übersetzt):
ENGLAND, 21. März 1945 – Feuerwehrleute bemühen sich das Feuer schnell zu löschen, welches sich an der linken Tragfläche einer Boeing B-17 Flying Fortress ausgebrochen ist. Nur ein Besatzungsmitglied wurde leicht verletzt.

- Werbung/Advertisement -

    Leave a comment



    ** = Deine Email bleibt geheim / Your email will not published.