B-17 Flying Fortress B-17 42-30388 / Danny Boy

B-17 Bomber Flying Fortress – The Queen Of The Skies 42-30388 / Danny Boy

Hersteller:
Boeing

MACR: 406

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-30388 / Danny Boy

Delivered Cheyenne 26/5/43; Smoky Hill 11/6/43; Gr Isle 20/6/43; Geiger 22/6/43; smoky Hill 23/6/43; Dow Fd 5/7/43; Assigned 429BS/2BG Ain M’Lila 13/7/43; Massicault 31/7/43; Missing in Action {7m} Istres le Tube 17/8/43; flak, #4 engine fire, eight chutes seen, crashed near Avignon, Fr; Missing Air Crew Report 406. DANNY BOY.

Werbung/Advertisement

B-17 42-30388 / Danny Boy Details

Erklärung des 1 Lt. Henry W. Kinnen nach der Befreiung: „Es war um etwa 14.00 Uhr und in einer Höhe von 21.000 Fuß, als wir die Formation etwa 100 Meilen südlich von Marseille, in der Nähe des Rhôme-Tals verließen, bin ich abgesprungen und alle bis auf drei andere auch. Es waren Sergeant Karcich, Sergeant Zeigler und Sergeant Turner.

„Lt. Ochocki und Taylor gingen durch die vordere Luke hinaus. Sergeant Petroski und ich gingen durch die Bugluke hinaus. Lt. Fisher ging aus dem noch offenen Bombenschacht. Sergeant Barratt sprang aus der Heckluke. Sergeant Kasper ging durch den offenen Rumpffenster hinaus.

„Ich habe Grund zu der Annahme, dass wir in der Nähe eines kleinen Dorfes in der Gegend von Avignon mit dem Namen Eygaliers oder einem sehr ähnlichen Namen heruntergekommen sind. Ich durfte einmal einen kurzen Blick auf meine Kriegsgefangenenkartei werfen und erinnerte mich an den seltsamen Namen des Dorfes, zumal ich mir nie zuvor sicher gewesen war, wo wir hinuntergekommen waren. Es war als Ort meiner Gefangennahme aufgeführt.

„Nach der Landung sah ich keines unserer Besatzungsmitglieder, bis ich T/Sgt. Petroski sah. Er und ich waren zusammen in einem deutschen Armeekrankenhaus in Ares, Frankreich. Er hatte ein stark verdrehtes Knie und die Vorderzähne wurden herausgeschlagen. Ich hatte zwei schlimme Schusswunden am linken Knie, einen stark verstauchten Rücken und konnte nicht laufen. Ich wurde innerhalb von zehn Minuten nach der Landung von Soldaten der Luftwaffe gefangen genommen. Ich sah Sergeant Kasper in den Händen der Deutschen, unverletzt, auf dem Weg ins Krankenhaus. T/Sgt. Petroski sagte, er habe Lt. Fisher, Lt. Ochocki, Lt. Taylor und Sergeant Barratt auf dem Boden gesehen, und sie würden versuchen, auszuweichen. T/Sgt. Petroski lag hilflos am Boden und konnte sich ihnen nicht anschließen.

„Sergeant Kasper war ein Kriegsgefangener und wurde Ende April 1945 befreit. Ich sprach mehrmals mit ihm und Sergeant Petroski im Mai 1945 im Camp Lucky Strike, als ich auf die Rückkehr in die Vereinigten Staaten wartete. Von Sergeant Kasper erfuhr ich vom Schicksal der anderen drei Männer, die mit dem Flugzeug abgestürzt waren.

„Sgt. Turner, Sgt. Ziegler und Sgt. Karcich sind meines Wissens nicht abgesprungen. Sergeant Kasper sagte, dass die drei Männer an der Rumpftür waren. Die Tür war blockiert, und offenbar warteten sie zu lange mit dem Absprung aus der Rumpftür. Sie versuchten immer noch, die verklemmte Tür zu öffnen, als Sergeant Kasper durch die Öffnung des Rumpffenster ausstieg. Lt. Fisher gab ihnen über die Sprechanlage reichlich Zeit zur Rettung. Sergeant Kasper sagte, dass der MG-Stand ein Hindernis gewesen sei, aber er konnte es im Sprung überwinden. Das Schiff hatte bereits begonnen zu rollen, als ich aus dem Flugzeug sprang, und sie wurden wahrscheinlich durch die Kraft des sich drehenden Flugzeugs festgehalten.

In einem Brief von Henry Petroski vom August 1998 erklärte er, dass Lt. Fisher, Lt. Ochocki, Lt. Taylor und Sergeant Barratt durch Frankreich entkommen sind und dass Sergeant Barratt zurückkam, um seine Missionen zu beenden. Der Bericht über die vermisste Flugbesatzung spiegelte ihre Flucht nicht wider und besagte auch, dass der Name ihres Schiffes „DANNY BOY“ und nicht „SUNNY BOY“ lautete, wie zuvor berichtet.

Quelle: http://www.2ndbombgroup.org

Werbung/Advertisement

B-17 42-30388 / Danny Boy Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 1LT Caroll Fisher EVD
CP 2LT Henry Kinnen POW
BOMB 2LT Orville Taylor EVD
ENG/TT T/SGT Henry Petroski POW WIA
RO S/SGT Dominic L. Karcich KIA
BT SGT Donald R. Turner KIA
WG SGT Edward J. Kasper POW
WG S/SGT Warren C. Ziegler KIA
TG S/SGT Harry S. Barratt EVD

Kommentar schreiben