B-17 Flying Fortress B-17 42-3490

B-17 #42-3490zoom_in

Quelle:
Nationaal Archief / CC0

Schicksal:

MACR: 5919

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-3490

Delivered Denver 11/7/43; Grenier 18/8/43; Assigned 812BS/482BG [MI-F] {549BS/385BG [XA-]} Alconbury 20/8/43 (H2-X); Missing in Action Berlin 21/6/44 with Matt Totter, Bill Lynch, Ernie Ven Der Heyden, Albt Strahle, Warren Rissmiller, Walter Lynch, Roy Rayle, John Ranz, Craig Lewis, Bob Stafford (10INT); force landed Sweden; Missing Air Crew Report 5919. Became Swedish air-liner SE-BAN; Written off 10/1948.

Werbung/Advertisement

B-17 42-3490 Details

Es wurde festgestellt, dass die B-17 42-3490 Schwierigkeiten hatte mit der Formation Schritt zu halten. Sie hinkte so weit hinterher, dass sie sich dem folgenden Geschwader anschloss. Es gab keine andere Anzeichen für andere Schwierigkeiten als die zuvor erwähnten. Alle Triebwerke waren in Betrieb, als es zuletzt gesehen wurde, als es sich der Formation eines anderen Geschwaders anschloss, und es wurden keine Fallschirme gesehen, die dieses Flugzeug verließen.

Werbung/Advertisement

B-17 42-3490 Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 2LT Mattew P. Totter INT
CP 2LT William J. Lynch INT
ENG/TT S/SGT Warren G. Rissmiller INT
RO S/SGT Walter A. Lynch INT
BT SGT Roy W. Rayle INT
WG SGT John H. Ranz INT
WG SGT Craig L. Lewis INT
TG SGT Robert M. Stafford INT
TOG S/SGT Albert Strahle INT

Kommentar schreiben