B-17 Flying Fortress B-17 42-39865

B-17 Bomber Flying Fortress – The Queen Of The Skies 42-39865

Hersteller:
Lockheed/Vega

  • RCL: IJ-C

MACR: 4588 / KSU/ME/KU: 1792

Werbung/Advertisement

Geschichte der
B-17 42-39865

Delivered Long Beach 23/9/43; Harvard 14/10/43; ass 710BS/447BG [IJ-C] Rattlesden 27/11/43; MIA Laon, Fr 9/5/44 Pilot: Bill Owens, Co-Pilot: Bill Heim, Navigator: Julian Matin, Bombardier: John McKinney, Engineer / Top Turret Gunner: Jack Seeger, Ball Turret Gunner: Herb Holland, Waist Gunner: Edwin Sieniarecki, Tail Gunner: Leroy Potter (8KIA); Radio Operator: John Browko, Waist Gunner: Conrad St Laurent (2POW); flak knocked off nose, then ball turret fell off followed by aircraft disintegrating in mid-air to crashed two miles N of Laon, Fr; MACR 4588.

Zuletzt aktualisiert: 24. Januar 2021

Werbung/Advertisement

B-17 42-39865 Details

Das Flugzeug wurde bei seinem zweiten Überflug über das Ziel um 0923 Uhr von der Flak getroffen. Es wurde entweder im Motor Nr. 2 oder direkt in der Nase getroffen. Die Nase wurde abgesprengt und der Kugelturm fiel ab. Das Flugzeug ging dann direkt runter auf etwa 5000 Fuß, wo 3 Fallschirme beobachtet wurden und ging dann direkt in den Boden.

Quelle: MACR 4588

Werbung/Advertisement

B-17 42-39865 Crew

Position Rang Name Status Bemerkung
P 2LT William E. Owens UNK
CP 2LT William M. Heim UNK
BOMB 2LT John C. McKinney III UNK
ENG/TT S/SGT Jack T. Seeger UNK
RO S/SGT Jonny M. Browko UNK
BT SGT Herbert E. Holland UNK
WG SGT Edwin A. Sieniarecki UNK
WG SGT Conrad D. St. Laurent UNK
TG SGT Leroy M. Potter UNK

Kommentar schreiben